Newsletter abonnieren

E-Mail:
Newsletter abbestellen

upcoming events

Fr, 10.04.2020 (20:30 - 23:30)
ABGESAGT: Peter Kern Quartet
@ Reigen Live


...> ...> Programm-Liste> Event-Details Zurück

ABGESAGT: Ally Venable Band / Vanja Sky
Doppelkonzert

Di, 31.03.2020 (20:30 - 23:30) @ Reigen Live | Eintritt frei
Vanja Sky copyright Dietmar Hoscher
Vanja Sky copyright Dietmar Hoscher
Ally Venable Band
Ally Venable Band
DAS KONZERT WURDE ABGESAGT

Mit erst knapp Zwanzig mit der Musik zu beginnen und eine sichere, bürgerliche Existenz dafür einfach über Bord zu werfen, nötigt Respekt ab. Noch dazu, wenn man nicht gerade aus einer für Blues und Rock bekannten Großmacht stammt. Die 24jährige Vanja Sky kommt aus Kroatien und hat den eingangs geschilderten Weg auf sich genommen. Bei RUF Records unter Vertrag, unternahm sie ihre erste Bandtournee, an der Seite der „alten Hasen“ Bernard Allison und Mike Zito, welche die junge Gitarristin und Sängerin sogleich unter ihre Fittiche nahmen. Sky, die vor allem Rory Gallagher ihr Vorbild nennt und auch bereits bei einigen entsprechenden Tribut-Festivals zu hören war, legt, trotz ihrer Jugend, eine erstaunliche musikalische Reife an den Tag. „Wenn ich eine Entscheidung treffe, bringe ich die Sache auch zu Ende“, meint sie schmunzelnd. Ihr, bisweilen autobiographisches, Debütalbum, „Bad Penny“, nahm sie zum Teil in den Bessie Blues Studios in Stantonville, Tennessee, auf, bei der grammyausgezeichneten Produzentenlegende Jim Gaines. Neben Allison und Zito ist darauf unter anderem auch Laurence Jones zu hören. Nach nur wenigen Jahren im Business schon in dieser Gesellschaft zu sein, dürfte wahrlich kein schlechtes Omen für die Zukunft bedeuten.

Texas. Schon der Name erweckt Assoziationen mit wichtigen Kapiteln in der Geschichte des Rock’n‘Rolls. In den Kneipen des sogenannten Lone Star-Staates reden ältere Herren noch immer über Lokalmatadore wie ZZ Top, Johnny Winter und Stevie Ray Vaughan. Jetzt macht sich Ally Venable mit ihrem Album Texas Honey bereit, auch ihren Namen in die Geschichtsbücher einzutragen und zwar mithilfe des prominenten Wahltexaners Mike Zito. „Ally ist die Zukunft des Blues und gleichzeitig eine Kreuzung zwischen Blues und amerikanischem Roots-Rock“, schwärmt Zito. „Sie ist Texas Honey.“

Zurück