!! Bluesfans !! Freuet Euch, der Blues Spring kommt bald !!

Und zwar nicht nur in den REIGEN, sondern auch wieder mit Specials im Theater Akzent, dem Haus der Musik und dem Mozarthaus Vienna!

Am Samstag, 18. März, geht es mit der traditionellen open house blues session los – geleitet wird sie heuer von Jörg Danielsen.

Der Festival-Start ist nicht geheim, denn die Vienna Blues Agents legen keinen Wert auf versteckte Operationen – im Gegenteil, Jürgen Rottensteiner & Co geben mit ihrem neuen Programm am Dienstag, 21. März im Reigen Vollgas.

Mit Trudy Lynn kommt tags darauf eine echte Legende in die Hadikgasse 62 – wenige Tage vor ihrem 75. Geburtstag (!) präsentiert die zwölffach Blues Music Award – Nominierte ihr neues Album.

Frauenpower auch am Freitag, 24. März: Sari Schorr samt Band und neuer CD im Rahmen ihrer Freedom Tour 2023.

In dem Tempo geht’s weiter bei der 19. Auflage des ViennaBluesSprings – bis Ende Mai mit dem Konzert von Walter Trout!

Natürlich gehört eine Palmsonntag-Blues Gala auch dazu – alle Jahre wieder: Sonntag, 2. April, Theater Akzent, Motto: ECHOES of the BLUES. Wer kann das besser unplugged auf die Bühne bringen als Erik Trauner und seine Mojo Blues Band? Noch dazu verstärkt dank Axel Zwingenberger und Dave Green samt Herbert Swoboda

Im Haus der Musik geben Meena Cryle und Chris Fillmore im Sextett am 18. April Vollgas, während im Mozarthaus Vienna das Motto wieder „unplugged“ lautet.

Damit werden am 19. April The Hoodoo Men überzeugen, tags darauf liefern Martin Pyrker und Cili Marsall das klassische Blues & Boogie Highlight, und am 21. April heißt es „Blues is all – all is Blues“Hermann Posch, Franz Haselsteiner und Jimi Dolezal begeben sich auf musikalische Spurensuche.

Und einen Festivalpass um - bei der Unmenge an Konzerten praktisch wohlfeile - €340,- gibt’s natürlich auch wieder im Reigen zum Kaufen, ebenso einen 10er-Pass um €200,-.

Na dann!
Euer VBS-Team

 

Zurück