Letzte Meldungen

Das Konzert der Soulmates wurde leider abgesagt.

Das Konzert der Soulmates mußt krankheitshalber von 30.4.2022 auf 21.6.2022 verschoben werden.

Das Konzert von Carl Palmer wurde leider abgesagt.

Das Konzert der Gerry Jablonski & The Electric Band wurde leider abgesagt.

Das Konzert der John Fairhurst Band wurde leider abgesagt.

Das ursprünglich abgesagte Konzert der Blues Infusion feat. Manfred Holzhacker wird nun am 15.6.2022 nachgeholt.

Das Konzert der Herbys Hornets mußte von 23.3.2022 auf 13.4.2022 verschoben werden.

Das Konzert der Blues Infusion feat. Manfred Holzhacker wurde Corona-bedingt seitens der Band leider abgesagt, wir sehen einem neuen Termin entgegen. Gekaufte Karten können als Gutscheine für ein beliebiges Konzert im Reigen eingetauscht werden. Bei einer Terminverschiebung bleiben die gekauften und reservierten Karten gültig.

Leider hat Michael Angelo Batio die Europatour wegen des Krieges abgesagt. Wir haben aber tollen Ersatz gefunden: Die Rowan Robertson Band.

Nächste Veranstaltung

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

ViennaBluesSpring 2022 on Spotify

Liebe Blues Fans, für alle, die es nicht mehr erwarten können – die Musik des Vienna Blues Springs 2022 vorweg auf dieser Best of Playliste! Und ja, natürlich auch als tonaler Wegbegleiter auf den Weg zu den Live-Gigs … Blues in seiner vollen Vielfalt.

VBS Plakat 2022
VBS Plakat 2022 ©Tribe Dawit
ViennaBluesSpring

JA, es war ein Blues-Frühling wie immer ...

und größer, länger. Schließlich hat der ViennaBluesSpring 2022 bis 31. Mai gedauert …

Und vielfältig wie immer war er auch, vom Reigen über das Theater Akzent bis zum Mozarthaus Vienna und das Haus der Musik kamen Musikfans voll auf ihre Rechnung.

Die Meena Cryle mit der Chris Fillmore Band samt Bernhard Rabitsch waren großartig, was auch vom Publikum sehr zahlreich und begeistert wahrgenommen wurde. Dann Dr. Feelgood, eine wahre Legende. Der Oliver Mally im Duo mit Gottfried Gfrerer – besser geht’s kaum“, erinnert sich Dietmar Hoscher, unser Artistic Director.

„Der Miller Anderson war fit wie immer“, berichtet Veranstalter Wolfgang Windbacher und beruhigt gleichzeitig alle Fans dieser Woodstock-Legende: „es war sicher nicht seine Abschiedstournee, wie es gerüchteweise geheißen hat. Er kommt sicher wieder. Ein weiterer Höhepunkt war sicher Danny Bryant, ganz in der Tradition eines B.B. Kings mit Bigband. Auch die Latvian Blues Band hat überzeugt.“

Einig sind sich beide, was Jamiah Rogers betrifft: beim VBS-Abschlusskonzert hat der junge Amerikaner bewiesen, dass der Blues eine Zukunft hat …

Apropos – bis zum Sommer gibt’s im Reigen noch ein paar Blues-Acts: am 15. Juni holt The Blues Infusion das VBS-Konzert nach, am 28. Juni ist die Hamburg Blues Band mit Chris Farlowe und Krissy Matthews an der Reihe, und am 12. Juli leitet Jörg Danielsen die blues jam session.

Na dann, bis bald wieder …

+
VBS Plakat 2022
VBS Plakat 2022 ©Tribe Dawit
ViennaBluesSpring

Das Grande Finale

des ViennaBluesSprings 2022 steigt am 31. Mai: Jamiah Rogers kommt mit seiner Band in den Reigen!
Der US-Amerikaner veröffentlichte vor 5 Jahren ein Album mit dem Titel „Blues Superman“ – auch wenn seine Selbsteinschätzung (noch) nicht alle teilen, eines ist sicher: das wird noch ein ganz Großer. Aufgewachsen in Chicago in einer Musikerfamilie spielte er mit sieben schon Gitarre. Jetzt, mit nicht einmal 30, begeistert er mit seinem Stil zwischen Hendrix und Buddy Guy die Community. Übrigens – sein Vater zupft in seiner Band den Bass. Könnte also sein dass wir am Ende des heuer langen Blues-Frühlings einen Star der nächsten Jahre sehen …

Und übrigens: der Sendetermin des  Danny Bryant-Konzerts im Reigen steht fest: Christian Bakonyi präsentiert den Mitschnitt am 25. Juli im Rahmen von „On Stage“ auf Ö1 – also vormerken!

+
VBS Plakat 2022
VBS Plakat 2022 ©Tribe Dawit
ViennaBluesSpring

Die vorletzte Woche des ViennaBluesSprings 2022

bringt am Donnerstag Österreichs Tribute-Band Nr. 1 auf die Reigen-Bühne: The Doors Experience!
Das diesjährige Programm bietet schwerpunktmäßig die bahnbrechenden Songs aus dem Debut-Album „The Doors“ sowie dem darauf folgenden „Strange Days“. Beide sind 1967 erschienen – also vor genau 55 Jahren. Wenn das kein Grund ist diese großartige Musik entsprechend zu würdigen … und klar, auch die anderen Klassiker der Doors werden garantiert zu hören sein an diesem Abend.

Für alle eingefleischten Carl Palmer-Fans: nicht an allem ist Corona schuld … ja, das erste Konzert im Reigen hat das Virus verhindert. Das zweite? Nun ja, Carl war frisch verliebt und wollte mehr bei seiner neuen Frau in den Staaten sein, auch irgendwie verständlich, sagen wir. Und jetzt? Wir wissen es nicht, die aktuelle Tour mit fixierten 26 Gigs in Europa hat er einfach platzen lassen. Also schau ma mal …

Was zählt: der ViennaBluesSpring 2022 geht noch eine Woche bis 31. Mai!

+
VBS Plakat 2022
VBS Plakat 2022 ©Tribe Dawit
ViennaBluesSpring

Latvian Blues in der Ö1-Jazznacht

Es war sicher einer der eindruckvollsten Abende beim diesjährigen ViennaBluesSpring – der Auftritt der Latvian Blues Band am 25. April. Und für alle, die den Gig versäumt haben, gibt’s in der Nacht von Samstag, 14. Mai, auf Sonntag die Chance, das Konzert nachzuholen: Ö1 hat das Reigen-Konzert aufgezeichnet und sendet den perfekten Mitschnitt im Rahmen der Ö1-Jazznacht!

Übrigens – auch die Show von Danny Bryant und seiner Bigband wurde aufgenommen. Da sind sich viele VBS-Fans einig – das war das beste Konzert bisher … Also – der Sendetermin steht noch nicht fest, aber wir informieren Euch rechtzeitig!

Nun, die Planung für die nächste Woche, wenn es um live is life geht: Mittwoch, 18. Mai, kommen Micke Björklöf und seine Blue Strip in den Reigen – mit einjähriger Verspätung können die fünf verrückten Finnen ihr 30jähriges Bandjubiläum auf den Bühnen dieser Welt nachholen. Also: mitfeiern!

Der Donnerstag gehört dem Trio Franck L. Goldwasser, Christian Rannenberg und Roger Wade. Ein Ausnahme-Gig, garantiert, ein französisch-amerikanischer Sänger und Gitarrist trifft auf einen der besten Bluespianisten weltweit, beide zusammen ergänzen sich perfekt mit einem großartigen britischen Harp-Virtuosen und Sänger. Ihre erste gemeinsame CD haben sie mit!

Und am Sonntag stehen fünf Ladies aus New York auf der Reigen-Bühne: Jane Lee Hooker heißt die Formation, die für grandiosen neuzeitlichen Bluesrock steht. Die Damen waren schon einmal beim ViennaBluesSpring zu Gast, schon eine Weile her, also Zeit, sie wieder einmal zu sehen/hören!

 

+